BASTA2016: Powershell für .NET Entwickler – Unterlagen

Vielen Dank für die Teilnahme an meinem Talk an der Basta!

Powershell für .NET Entwickler – Willkommen in der Welt von DevOps

Abstract:
Für viele .NET-Entwickler ist die Powershell noch immer ein Buch mit sieben Siegeln und wird oft in die Sysadmin-Ecke verstoßen. Schade eigentlich, denn die Powershell hat das Potenzial, den Entwickleralltag um einiges produktiver und angenehmer zu gestalten. Mal schnell 7 Frontend-Webserver neustarten? Eine virtuelle Maschine in Azure hochfahren? Aus den Services im Backend eine Html-Datei generieren? Ein Backup einer Sql Server Datenbank erstellen? Auf der Webserver-Farm einen neuen Application Pool einrichten? Dies und noch vieles mehr geht in der Powershell mit einer einzigen Zeile Code! Und dabei spielt es noch nicht einmal eine Rolle, ob auf dem lokalen Rechner oder einem bzw. mehreren Servern gearbeitet wird.

Mit dem wachsenden DevOps-Bedürfnis, welches nach dem Verschmelzen von Entwicklung und Betrieb strebt, wird die Powershell in Zukunft auch für Entwickler stark an Bedeutung gewinnen. Erweitern Sie ihre Werkzeugkiste mit diesem Power-Tool!

 

Unterlagen:
BASTA2016_ManuelMeyer_Powershell.pdf

Demos:

Den grössten Teil der Demos gibts auf dem Blog hier:
http://manuelmeyer.net/powershell/

Das Powershell Invaders Beispiel gibts hier:
http://ps1.soapyfrog.com/2007/01/02/space-invaders/

Falls etwas fehlt: Email oder Tweet an mich!

An der Stelle sei noch auf meine Artikelserie zum Thema im Windows Developer verwiesen:

http://manuelmeyer.net/2016/06/article-series-published-powershell-fr-net-entwickler/

 

PowershellInvaders.jpg-large

basta_logo_matrix.jpg-large

BASTA_2016_Speakerbutton_ContendAd_36103_v1